Hunde

Eine neurologische Behandlung kann aufgrund des Alters Ihres Tieres, einer Krankheit oder eines Unfalls angebracht sein.
Dabei lege ich besonderen Wert auf eine Verbesserung bzw. ein Wiedererlangen des physiologischen Gangbildes. Dies erreiche ich mithilfe von verschiedenen Techniken, die ich je nach Tier und Auffälligkeiten abstimme.

 

Einsatzgebiete:

  • Nervenerkrankungen-, verletzungen und Lähmungen
  • Diskopathie (Bandscheibenvorfall)
  • Cauda-Equina-Syndrom
  • Canine-Woppler-Syndrom
  • Degenerative Myelopathie
  • Spondylosen
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Postoperativ und posttraumatisch
  • Schlaganfall
  • Kippfenstersyndrom
  • Schwimmersyndrom